OCEANS 2023 Conference & Exposition

Website teilen

Vor einigen Wochen nahm die Innovationsplattform SOOP an der internationalen Konferenz und Ausstellung OCEANS ’23 in Limerick, Irland, teil. Die Konferenz fand vom 5. bis 8. Juni 2023 auf dem Campus der Universität Limerick statt und war thematisch auf die folgenden Themen ausgerichtet:

  • Kohlenstoffneutrale Energie / Offshore-Wind
  • Nachhaltige kommerzielle Nutzung von Meeren und Ozeanen
  • Technologieentwicklung zur Bewältigung des Klimawandels
  • Gesundheit und Widerstandsfähigkeit der Ozeane

 

Die Innovationsplattform SOOP („Shaping an Ocean Of Possibilities“) war auf der Konferenz durch vier SOOP-Konsortiumsmitglieder vertreten. Während der gesamten Woche war SOOP mit einem Stand auf der Ausstellung vertreten, um die Ziele und Aufgaben von SOOP in der ozeanwissenschaftlichen Gemeinschaft zu verbreiten und zu präsentieren. Darüber hinaus wurden Kontakte zu potenziellen Partnern geknüpft, die am weiteren Aufbau der Innovationsplattform beteiligt und an den von SOOP zu generierenden Daten interessiert sein werden.

Insgesamt ist das Fazit der Konferenz (anhand des Rücklaufs an Interesse) sehr positiv.  SOOP als Innovationsplattform wurde vielfach als der dringend benötigte Schritt hin zu einer umfassenderen Betrachtung der gesamten „Kette“ gesehen, dazu, dass nach der Datenerhebung nicht das Ende sein sollte.

Neben potentiellen Industriepartnern und anderen Forschungseinrichtungen wurde auch der Kontakt zu den anderen Anwendern und Nutzern hergestellt. . Generell bestand ein großes Interesse an den Daten, die durch die Plattform generiert werden sollen. Darüber hinaus wurden weitere Denkanstöße für SOOP mitgegeben – wie beispielsweise die Ausstattung von Tauchern oder Surfern mit leichten, kostengünstigen Sensoren. Weitere Kontakte wollen die Vernetzung mit anderen Personen herstellen, um die Zusammenarbeit weiter voranzutreiben (z.B. Kontakt zu deutschen Mitarbeitern).

  • Interesse an Zugriff zur Datenbank / Interesse an Daten
  • Ähnliches Projekt mit großer Überschneidung sowie großem Interesse an Zusammenarbeit 
  • Firmen, die aktuell noch nicht relevant für den Aufbau von SOOP sind, aber im Hinblick auf die längerfristige Ausdehnung der Plattform und Erweiterung könnten diese eine große Rolle spielen (andere Sensoren / Instrumente)
  • Verschiedene Kontakte zu Netzwerken und Clustern